Wie gehe ich mit der Sucht meines eigenen Partners/ meiner eigenen Partnerin um? Kann ich mich da überhaupt abgrenzen und glücklich sein bzw. es werden?


Ja, wir sind fest davon überzeugt, dass du selbst dann glücklich sein kannst.
Denn Glück entsteht nicht durch äußere Umstände, wie z.B. eine harmonische Beziehung.


“Wenn mein Partner/ meine Partnerin weniger konsumiert, dann kann ich erst glücklich werden.”

Nein, Glück entsteht in dir!

Schreibe einen Kommentar